Self-Portrait

120cm x 145cm

Acryl auf Leinwand

2019

'Meine Aktdarstellungen sehe ich als selbstermächtigende Praxis; der Sexualisierung von Frauenkörpern von außen setze ich selbstbestimmte Darstellung entgegen. Hierbei liegt die eigene Perspektive im Fokus. Meinen Körper nach 2 Schwangerschaften, Kaiserschnitten mit Brüsten die gestillt haben anzunehmen, und mit diesem in seiner Natürlichkeit aber auch in seiner Sexualität zu existieren, ist etwas, was sich durch meine Aktdarstellungen zieht.

Dieses Werk entstand durch Selbstfotografien während der Periode, aus denen Zeichnungen entstanden und schließlich nach Vereinfachung ein Holzschnitt. Das Handy steht für mich als Aspekt der Selbstdarstellung als bewusste Entscheidung, so wie einer normalisierten zeitgenössischen Kultur derer. Zentral in dem Werk ist die üppige Form der Vulva und das Blut, welches zwar Störfaktor zu sein scheint, doch die Natürlichkeit und Sexualität des Bildes nicht nimmt.'

Untitled 

50cm x 70cm

Holzschnitt Acryl auf Papier

2018

Nude Thinking

50cm x 70cm

Acryl auf Packpapier

2018

Healing. Self Indulgence

each 15 cm x 15 cm

Fineliner auf Papier

2017

© 2019 Rebekka MACHT

Krefelder Str. 7-9, Cologne, Germany

  • White Instagram Icon
  • Facebook Clean